Liebe-Lose-Gedichte.de


   
 
 
 Festtage
 Geburtstagsgedichte
 Hochzeitssprüche
 Adventskalender
 Heilige-drei-Könige
 Mozartjahr
Jahreszeiten
 Frühlingsmosaik
 Mailieder
 Sommerzauber
 Herbstgeflüster
 Stille Gedichte
 Wintermärchen
 Klassische Literatur
 Literatur-Rundgang
 Emanuel Geibel
 Freizeit
 Fotoalbum
 Fotoreisen
 Gartenbilder
 Baumbilder
 Unterhaltung
 Ferienglück
 Hoffnung-Trost
 Kinderreime
 Limericks
 Nonsensgedichte
 Service
 Kreativseiten
 Impressum


 
Liebe-Lose-Gedichte 
Herbstgeflüster

Liebevoll und lose Gereimtes von
Karin Rohner und Freunden


Karin Rohner - Liebe-Lose-Gedichte.de-Qualle-Baumfrau

Baumfrau




November-Blues 2004

Wenn ich mich frag, ganz nebenher,
wieso ist mir's ums Herz so schwer,
fass ich gewöhnlich den Entschluss,
dass irgendwas sich ändern muss.
Doch was, das weiß ich gar nicht mehr.

Ich könnt nach Buxtehude wandern.
Nur reizt mich das nicht allzusehr.
Denn einen Fuß so vor den andern -
da wächst in mir die Gegenwehr.

Auch könnt ich nach Mallorca fliegen.
Doch hass ich jeden Flugverkehr.
Darum lass ich die Trägheit siegen
und geh, wie immer, nirgends hin.
Warum soll ich mich groß verbiegen?
Ich bleibe hier, wo ich jetzt bin.

Sonett von Karin Rohner 2004
 
 
Fliedertee

Komm, schenk mir ein den Fliedertee!
Ich möcht mich heute Nacht betrinken.
Vom Scheitel bis zum großen Zeh,
wärmt mich der heiße Fliedertee.

Und tut das Herz auch noch so weh,
weil uns die dunklen Tage winken -
Ich trinke meinen Fliedertee,
mag auch die Herbstessonne sinken.

Karin Rohner 2006

(Fliedertee nennt man bei uns den
heißen Holunderbeersaft)
 



Seite:  1   2   3   4  
 






 


Reime und Reimlyrik Top1000
 
Copyright © 2006 by
Karin Rohner
Liebe-Lose-Gedichte.de

Geburtstag, Hochzeit, Liebe Gedichte,
 Liebevoll und lose Gereimtes, sowie ein Poetischer Rundgang durch die
Dichtkunst von Karin Rohner und Freunden

Herbst-Geflüster

Partnerlinks
Geburtstagsglückwünsche